Mini-Feuerwerk

Ich gebe zu, dass ein Feuerwerk zu Silvester toll aussieht. Allerdings ist es natürlich auch eine unglaubliche Umweltverschmutzung. Hinzu kommt, dass ich, seit ich Kinder habe, nicht ein schönes Silvester hatte – und damit meine ich das Wetter! Entweder es war so nebelig, dass man nichts gesehen hat oder es hat geregnet. Daher basteln wir uns einfach dieses Jahr ein Mini-Feuerwerk für drinnen.

Mini-Feuerwerk aus Pappbecher

Du brauchst:

  • Pappbecher
  • Strohhalm
  • Farbe und Pinsel oder buntes Papier
  • evtl. Seidenpapier und Gummiring
  • Konfetti

So geht’s:

Gleich zu Beginn schneidest Du den Pappbecher in der Hälfte auseinander. Anschließend trennst Du den Boden des Bechers ab. WICHTIG: Er muss danach noch verwendbar sein, also am besten ein Stanleymesser verwenden. Es muss auch unbedingt ein Pappbecher sein, da einer aus Plastik zu nachgiebig ist.

ACHTUNG: Bitte sei vorsichtig beim Arbeiten mit dem Messer, man kann sich sehr leicht schneiden. Notfalls lass Dir von einem Erwachsenen helfen.

Konfetti-Rakete aus Pappbecher

In den Boden schneidest Du genau in der Mitte ein Loch, durch das Du den Strohhalm stecken kannst.

Den Becher malst Du anschließend nach Belieben an oder beklebst ihn mit buntem Papier oder Konfetti, Glitzersternen und Ähnlichem.

Anschließend fügst Du Boden und Becher wieder zusammen und füllst die kleine Rakete mit Konfetti oder Glitzerpompons. Nun schließt Du sie mit einer Schicht Seidenpapier und einem Gummiring oder einem Hütchen aus Papier.

Mini-Feuerwerk aus Pappbecher

Dann kann das Mini-Feuerwerk auch schon starten. Du schiebst mit Hilfe des Strohhalms den Boden so schnell wie möglich nach oben und schießt somit das Konfetti in die Luft. Es ist ein Riesenspaß und kann nach Herzenslust immer wieder wiederholt werden.

Konfetti-Rakete

Auch mit einem Luftballon und einer Klorolle kannst Du so ein Mini-Feuerwerk basteln.

Konfetti-Rakete aus Klorolle

Hierfür schneidest Du die Spitze des Luftballons ab und verknotest das andere Ende.

Konfetti-Rakete aus Klorolle

Nun stülpst Du den offenen Ballonteil über die Klorolle und klebst ihn fest.

Die Rolle gestaltest Du dann wieder nach Deinen Vorstellungen. Es darf ruhig bunt sein, immerhin feierst Du eine Party. Wenn Du möchtest, kannst Du Deinem Mini-Feuerwerk noch eine kleine Kappe aufsetzen.

Konfetti-Rakete aus Klorolle

Dann füllst Du die Rolle mit allerlei Konfetti, ziehst den verknoteten Teil des Luftballons zurück und lässt ihn anschließend los. Ein Konfettiregen wird auf Dich oder alle anderen im Raum niedergehen – was für ein Spaß!

Mini-Feuerwerk aus Klorolle

TIPP: Wir haben unsere Rollen mit Seidenpapier verziert. Das wurde allerdings nach mehrmaligem Benutzen leider kaputt. Am besten Du verschönerst das Mini-Feuerwerk also mit buntem Klebeband oder malst es einfach nur an.

Mini-Feuerwerk am Papier

Auch diesmal benötigst Du eine Klorolle, um dieses Mini-Feuerwerk in Gang zu bringen. In die Rolle schneidest Du ca. 0,5 cm breite Streifen.

TIPP: Wenn Du ein Mini-Feuerwerk mit verschiedenen Farben haben möchtest, brauchst Du mehrere Rollen. Diese schneidest Du dann unterschiedlich lang ein. So bekommt das Ganze mehr Volumen.

Klorollen für gemaltes Mini-Feuerwerk

Diese Rollen tauchst Du dann in Farbe ein. Am besten Du verwendest Teller, damit die Streifen auch den nötigen Platz haben, um die Farbe aufnehmen zu können.

Durch Herunterdrücken und leichtes Drehen der Rollen überträgst Du nun die Farbe auf ein Blatt Papier und erzeugst so das typische Feuerwerks-Muster.

gemaltes Mini-Feuerwerk

WICHTIG: Tauche die Rollen wirklich erst dann in die Farbe, wenn Du absolut bereit bist. Nach einer Weile werden die Streifen nämlich immer weicher und zerlegen sich durch die Feuchtigkeit der Farbe.

TIPP: Du kannst nun ein Mini-Feuerwerk gestalten, bei dem Du mit den längsten Streifen beginnst und Dich bis zu den kürzesten vorarbeitest. Oder Du versucht es andersrum oder nur einfarbig.  Zum Schluss könntest Du noch ein wenig Glitzer darauf verteilen, um für ein bisschen mehr Glanz und Glamour zu sorgen.

Dieses Jahr werden wir auf jeden Fall zu Silvester ein Mini-Feuerwerk haben, egal was das Wetter uns bringt. Es wird bestimmt ein Riesenspaß und eine unglaubliche Sauerei! Jetzt fehlen nur noch ein paar Glücksbringer, dann kann das neue Jahr beginnen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.