Wintervögel

„Fängst Du schon für Ostern zum Basteln an?“, rief die Verkäuferin entsetzt, als ich im Bastelgeschäft nach Styroporeiern gefragt habe. Kurz nach Weihnachten! Aber nein, wir basteln Wintervögel! Und ganz entzückende noch dazu.

Wintervögel aus Styroporeiern

Du brauchst:

  • Styroporeier in verschiedenen Größen
  • Acrylfarben oder ähnliches
  • Wackelaugen 
  • Federn
  • orangenes Tonpapier
  • Strickschläuche oder alte Stoff- bzw. Filzreste
  • Pompons

So geht’s:

Zu Beginn malst Du Deine Styroporeier mit Acrylfarben an. Wir haben uns entschieden unsere Wintervögel in pastelligen Farben anzumalen, da die sehr schön zum winterlichen Weiß passen. Aber Du kannst natürlich auch ganz kräftige Farben wählen. (Unser Blau ist ja auch nicht gerade dezent, aber naja …)

Wintervögel anmalen

WICHTIG ist nur, KEINE Wasserfarben zu verwenden, da die Styroporeier nicht sehr saugfähig sind und die Farbe nicht haften bleiben würde.

Nun heißt es warten bis alles trocken ist. Währenddessen kannst Du schon mal die passenden Federn raussuchen und kleine Schnäbel aus dem orangenem Tonpapier ausschneiden. Diese klebst Du dann zusammen mit den Wackelaugen auf die getrockneten Eier. Auf der Rückseite fixierst Du die Federn. Entweder Du klebst sie fest oder Du steckst sie in die Eier hinein (auch das hält sehr gut).

Federn an Styroporeiern befestigen

Winterbekleidung für Wintervögel

Anschließend bekommen Deine Wintervögel noch ihre Schals und ihre Hauben, damit sie in der kalten Jahreszeit nicht so frieren müssen. Wir haben uns für Strickschläuche entschieden. Erstens hatten wir sie zuhause und zweitens kann man sie immer wieder brauchen, unter anderem für diese Korkenschneemänner. Eine ganze Packung von diesen Schläuchen in allen Farben und Größen gibt es übrigens bei

*

Die Strickschläuche schneidest Du nun in der gewünschten Länge ab und wickelst sie als Schals um Deine Wintervögel. Wenn Du den Knoten fest genug anziehst, brauchst Du die Strickschläuche nicht ankleben. Anders ist dies bei den Hauben! Hier würde ich Dir sogar zur Verwendung von Heißkleber raten.

Vögel aus Styroporeiern

Wie Schlagobershauben (Sahnehäubchen) befestigst Du die Strickschläuche nun an den Köpfen Deiner Wintervögel. Oben drauf kommt dann noch die Bommel in Form von Pompons. Schon sind unsere kleinen gefiederten Freunde fertig und bevölkern nun die Fensterbänke oder Zier-Äste.

TIPP: Hast Du keine Strickschläuche daheim und willst auch keine kaufen, kannst Du Dir mit Hilfe einer Stricklisl ganz schnell selbst welche machen. Wenn Du allerdings noch alte Stoff- oder Filzreste zuhause hast, dann verwende doch einfach die. Deine Wintervögel werden ganz bestimmt entzückend aussehen, egal welches Material Du für ihre Winterbekleidung verwendest.

Wintervögel aus Styroporeiern

Sie ergänzen sich übrigens super mit den schwarzen Krähen und bringen fröhliche Winterstimmung ins Haus. Vielleicht findest Du ja im Wald einen schönen Ast von dem alle Deine Vögel runter hängen oder auf dem sie sogar sitzen können. Ich wünsche Dir auf jeden Fall viel Freude mit Deinen Wintervögeln.

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.