Holz-Christbaumschmuck

Wir haben vor kurzem äußerst dekorative Teile aus Filz für unseren Weihnachtsbaum gebastelt. Dieses Jahr wird dieser nämlich mit Filz- und Holz-Christbaumschmuck behängt, nächstes Jahr dann wieder mit Glitzerkugeln. Und da unser Baum jedes Jahr gefühlt größer und breiter wird, benötigen wir auch jede Menge Schmuck, den meine Kinder auch mit sehr viel Begeisterung gestalten.

Holz-Christbaumschmuck

Christbaumkugeln

Du brauchst:

So geht’s:

Du fädelst mit Hilfe der Nadel den Perlgarn oder die Wolle durch das Loch in der Kugel. WICHTIG: Noch keinen Knoten in den Faden machen, lieber am Knäuel belassen!

Stickgarn um Holzkugel

Anschließend legst Du den Faden eng an die Kugel an und stichst wieder von derselben Seite durch die Kugel. Diesen Vorgang wiederholst Du nun, bis Du die Kugel gleichmäßig eingewickelt hast. Damit Dir das gelingt, musst Du die Kugel langsam im Kreis drehen, so dass die Fäden schön nebeneinander zum Liegen kommen.

Stickgarn um Holzkugel

Nun verknotest Du Anfang und Ende des Garns und legst mit einem Ende noch eine Schlaufe zum Aufhängen. Diese fädelst Du zum Schluss durch die kleine Holzperle und fixierst alles mit Heißkleber.

Holz-Christbaumschmuck

Holz-Zapfen

Wesentlich einfacher und nicht so aufwendig, dennoch äußerst dekorativ, ist dieser Holz-Christbaumschmuck. Hierfür fädelst Du Holzkugeln und –perlen in verschiedenen Größen nacheinander auf einen Faden. Du beginnst mit der größten Kugel und arbeitest Dich zur kleinsten vor.

Holz-Christbaumschmuck

Daraus ergeben sich dann diese Holzzapfen, die entweder so belassen oder von Dir mit Farbe angemalt werden können. Mir persönlich gefällt die Natürlichkeit besser, weil sich dadurch ein schöner Kontrast zum Tannengrün ergibt. Aber Kinder sind da ja oft anderer Ansicht.

Du kannst aber auch einfach nur verschiedene Holzperlen ganz nach Belieben zu einem Schmuckstück zusammenstecken und aufhängen. Wenn die Perlen dann noch unterschiedliche Farben haben, bringt das ein bisschen Leben in das Ganze.

Holz-Christbaumschmuck

Weihnachts- oder Schneemänner

Wenn Du schon beim Fädeln bist, dann gestalte doch einfach aus zwei Kugeln unterschiedlicher Größe Weihnachts- oder Schneemänner.

Schneemann aus zwei Holzkugeln

Du musst die zwei Kugeln nicht unbedingt rot oder weiß anmalen, ihre Accessoires wie z.B. Zipfelmütze, schwarzer Hut, ein paar Knöpfe,…) machen sie zu dem, was sie sind. Das nenne ich mal einen entzückenden Holz-Christbaumschmuck. 🙂

Holz-Christbaumschmuck Engel

Auch bezaubernde Engel dürfen auf dem Weihnachtsbaum nicht fehlen. Alles was Du dafür brauchst, sind eine Rundkopfwäscheklammer, ein Stück Stoff und Engelshaar.

Engel aus Wäscheklammern

Aus dem Stoff schneidest Du einen Kreis aus, in dessen Mitte Du ein Loch machst, durch das die Klammer gerade mal so durchpasst. Auf die Wäscheklammer selbst malst Du ein Gesicht und klebst das Engelshaar darauf.

Schon sind sie fertig, die bezaubernden Schutzengel, die Du nur noch auf einen Ast Deines Weihnachtsbaums klemmen musst.

Gestempelter Holz-Christbaumschmuck

Dies ist perfekt geeignet für die Kleinsten unter uns, denn sie müssen eigentlich nur stempeln. (Größere Kinder könnten, statt zu stempeln, weihnachtliche Motive auf die Holzscheiben malen.)

Du brauchst:

So geht’s:

Hier darfst Du nach Herzenslust Deine Holzscheiben mit weihnachtlichen Motiven bedrucken. Ob Du nur die Vorder- oder auch die Rückseite stempelst liegt ganz bei Dir. Du musst nur bedenken, dass auf einer Seite eine Geschenkband-Schlaufe mit Heißkleber fixiert werden muss.

Holzanhänger

TIPP: Du kannst natürlich auch Löcher in Deine Holzscheiben bohren und die Schleifen dadurch fädeln. Wir haben uns nur für Heißkleber entschieden, weil es weniger Aufwand war. 😉

Holzanhänger

In einem gut sortierten Bastelgeschäft oder auch bei buttinette * gibt es eine Vielzahl an vorgefertigten Holzanhängern (Bäume, Sterne, Elche,…). Diese kannst Du ganz nach Belieben bemalen und bekleben. Sie sind nicht nur ein netter Holz-Christbaumschmuck, sondern eignen sich auch super als Geschenkanhänger!

Holzanhänger

Holz-Christbaumschmuck Sterne

Möchtest Du vielleicht auch ein paar Sterne auf Deinem Weihnachtsbaum hängen haben? Dies schaffst Du, wenn Du Holzstäbchen sternförmig zusammenklebst. Danach kannst Du sie nach Belieben verzieren oder anmalen.

Holz-Christbaumschmuck Stern

Eine andere Möglichkeit wäre aus Zahnstochern Sterne zu kleben und sie mit Wolle oder Perlgarn zu umspannen. Allerdings musst Du hierbei sehr vorsichtig sein, da die Zahnstocher sehr leicht brechen oder auseinanderrutschen können.

Holz-Christbaumschmuck Stern

Viel einfacher sind dann doch diese Sterne aus Holz-Wäscheklammern, die wir alle schon als Kinder zusammengeklebt haben und die bis heute nichts von ihrem Zauber eingebüßt haben.

Sterne aus Wäscheklammern

Ich denke bei diesen Vorschlägen ist für jeden was dabei. Solltest Du Deine Kunstwerke nicht auf den Baum hängen wollen, könntest Du sie genauso gut als Geschenkanhänger verwenden. Frohes Schaffen wünsche ich!

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.