Quiet – Book: Schneefiguren

Ich habe schon so lange keine Seite mehr für das Quiet-Book gestaltet. Es wird also langsam wieder Zeit und was würde besser zum Winter passen als Schneefiguren!

Schneemänner aus Filz - Quiet Book

Du brauchst:

  • blauen und weißen Filz  20×20 cm groß
  • Filzreste in verschiedenen Farben 
  • Kleber 
  • Nadel und Faden 
  • schwarzer Stift

So geht’s:

Zunächst schneidest Du das weiße Stück Filz in zwei nicht gleich große Hälften. WICHTIG: Schneide nicht mit einem geraden Schnitt, sondern in groben Wellenlinien. Anschließend klebst Du das größere Stück auf den blauen Filzhintergrund. Das kleinere Stück dagegen nähst Du an drei Seiten auf den weißen und blauen Filz. So entsteht eine Winterlandschaft, gleichzeitig aber auch eine Tasche. Darin können sich Deine Schneefiguren verstecken und außerdem nicht verloren gehen.

Danach schneidest Du aus weißem Filz die Schneefiguren aus. Ob es Schneemänner, -frauen, -mäuse, etc. werden, liegt ganz bei Dir. Ich habe mich ganz traditionell für einen Schneemann und eine Schneefrau entschieden.

Das bedeutet, ich habe pro Figur drei verschieden große, weiße Kreise ausgeschnitten. Auf die Kleinsten habe ich schwarze Augen und orange Karotten aus Filz geklebt. Die Münder habe ich mit einem schwarzen Stift aufgemalt. Die mittleren Kreise wurden mit einer blauen Kette und schwarzen Knöpfe versehen.

Du musst keinesfalls die Augen, Nasen, Knöpfe etc. auch aufkleben. Du kannst sie auch lose dazu geben und die Kinder machen lassen, wie sie wollen.

Outfit der Schneefiguren

Auch welche Accessoires die Schneefiguren haben entscheidest Du. Ich habe aus schwarzem Filz Arme und einen Hut ausgeschnitten. Aus verschiedenen Rottönen sind eine Haube, Handschuhe und eine Schürze entstanden. Außerdem habe ich noch einen Schal aus grünem Filz ausgeschnitten.

Schneemänner aus Filz

Wer exakt dasselbe machen möchte wie ich, für den habe ich hier die Vorlagen für die Schneefiguren. Du kannst Deiner Kreativität aber auch freien Lauf lassen oder Dich von Deinen Kindern beraten lassen.

Wichtig ist für die Kleinen nur der Spaß am Zusammensetzen, auch wenn es manchmal ein wenig ungewöhnlich aussehen mag.

TIPP: Deine Accessoires sollten sich nach Deinen Filzbeständen richten. Gerade für diese Kleinigkeiten eignen sich Filzreste wunderbar und der ganze Kleinkram kommt weg. Solltest Du allerdings Filz brauchen, findest Du sicher bei buttinette * genau das richtige.

Im Sommer wollen die Kinder statt Schneefiguren lieber eine Sandburg bauen. Auch das ist mit dem Quiet-Book möglich. Viel Spaß damit!

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.