Buchleuchte

Dieses Mal bastle ich etwas für meine Kinder und nicht mit ihnen: diese tolle Buchleuchte!

selbstgebastelte Buchleuchte

Ich bin normalerweise überhaupt kein Fan davon Bücher zu zerstören oder wegzuschmeißen. Auf der anderen Seite gibt es Bücher, die schon seit Jahrzehnten ungelesen im Keller, am Dachboden oder im Regal verkümmern. Diesen alten Schinken kannst Du neues Leben einhauchen, indem Du daraus etwas bastelst.

Meine zwei Kinder bauen sich sehr gerne Höhlen, in die sie sich mit ihren Büchern oder Spielsachen zurückziehen können. Dort ist es dann meist sehr dunkel und ihre Taschenlampen reichen oft nicht mehr aus. Natürlich könnte ich ihnen einfach eine kleine Lampe in die Höhle stellen, allerdings würde die nicht ganz so nett aussehen wie eben diese Buchleuchte.

Du brauchst:

  • altes Buch
  • Cutter oder Stanley-Messer
  • Lineal
  • Stift
  • Farben und Pinsel
  • Transparentpapier oder -folie
  • Klebeband
  • Lichterkette

So geht’s:

Gleich zu Beginn zeichnest Du mit Hilfe eines Lineals die Fläche auf der ersten Seite des Buches ein, die Du später ausschneiden wirst. Das sollte dann in etwa so wie auf dem Foto aussehen.

Buchleuchte basteln

Dadurch, dass Du noch einen Teil der Seiten im Buch belässt, sieht es von außen immer noch aus wie eines und bekommt außerdem mehr Stabilität.

Danach beginnt der wirkliche Kraftakt. Denn diese Fläche wird nun mit einem Cutter oder einem Stanley-Messer aus dem Buch herausgeschnitten. Deshalb ist diese Bastelei auch nichts für kleine Kinderhände. Denn Du musst schon ziemlich viel Druck aufwenden, um möglichst viele Seiten auf einmal zu durchschneiden.

Leuchte aus Buch basteln

TIPP: Mit einem dünneren Buch bist Du natürlich viiiiel schneller fertig!

Wenn Du dann endlich, nach gefühlt 10 Stunden und 4 Handkrämpfen, alle Seiten durchschnitten hast, malst Du auf den Buchdeckel das von Dir gewünschte Motiv auf (z.B. Herz, Stern,…) und schneidest es aus.

Buchleuchte basteln

Dann klebst Du ein Stück Transparentpapier oder  -folie auf die Innenseite des Deckels.

Leuchte aus Buch basteln

Zum Schluss schiebst Du von unten eine Lichterkette in das Buch hinein und fertig ist die Buchleuchte.

TIPP: Du könntest Deine Buchleuchte auch noch mit Farben anmalen, um unschöne Stellen zu verdecken.

selbstgebastelte Buchleuchte

Meine Kinder waren von dem Ergebnis meiner Bemühungen begeistert und bauen sich gerade eine neue Höhle. 😀

TIPP: Solltest Du nicht die Nerven haben, die Buchleuchte auf diese Art und Weise zu gestalten, gäbe es eine noch schnellere und kraftsparendere Variante.

Du trennst einfach die Seiten des Buches heraus und hast anschließend nur noch den Buchdeckel vor Dir liegen. Danach schneidest Du das Motiv aus und klebst Transparentfolie dahinter.

Damit Deine Buchleuchte nicht zusammenklappt (da ja die Seiten fehlen), schneidest Du noch aus einem stärkeren Papier ein Stück ab, das Du zwischen die beiden Teile des Deckels klebst.

Leuchte aus altem Buch basteln

Diese Buchleuchte ist aber sicher nicht nur etwas für Kinder, sondern auch eine dekorative Geschenkidee für jeden Bücherfreund. Ist Dir dies immer noch viel zu mühsam, kann ich Dir stattdessen diese hübschen Lichterketten empfehlen. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.