Quiet – Book: Frühlingserwachen

Das Wachstum der Sträucher, Bäume und Frühblüher ist nicht mehr aufzuhalten. Da kommt es natürlich auch in unserem Quiet-Book zu einem Frühlingserwachen! Es schwirren plötzlich viele kleine Marienkäfer herum und setzen sich auf bunte Blüten und Blumensträuße werden gepflückt und in Vasen gestellt.

Quiet-Book

Ich muss gleich dazu sagen, dass es sich bei diesen Seiten eher um eine Beschäftigung für kleinere Kinder handelt. Sie lernen so spielerisch mit Klettverschlüssen umzugehen und die verschiedenen Farben kennen. Gerade die Farbenvielfalt ist das Anziehende am Frühlingserwachen und animiert die Kleinen zum Angreifen und Begreifen.

Flieg Marienkäfer, flieg!

Du brauchst:

  • 20 x 20 cm großen blauen Filz 
  • größere Filzreste in verschiedenen Farben
  • Knöpfe in denselben Farben wie die Filzreste
  • Kleber
  • Nadel und Faden

So geht’s:

Zuerst schneidest Du aus den Filzresten sechs Blumen aus. Entweder Du bist selbst kreativ und gestaltest Deine Blümchen selbst oder Du orientierst Dich an meiner Vorgabe. Dort findest Du auch die Vorlage für das Blatt und die Marienkäfer, die Du auch alle ausschneidest.

Anschließend klebst Du das Blatt auf den blauen Untergrund, ebenso wie die Blumen und den großen Marienkäfer. Achtung: die zwei roten Flügel werden jeweils nur an einem Rand angeklebt, so dass sich zwei Taschen ergeben, in denen sich die kleineren Käfer verstecken können. Auf die Flügel kommen noch die markanten schwarzen Punkte und auch die kleineren Marienkäfer bekommen ihr buntes Gewand aufgeklebt.

Frühlingserwachen im Quiet-Book

Nun kannst Du entweder die Knöpfe auf die Blumen mit derselben Farbe nähen oder Du vermischt die Farben, also den roten Knopf auf eine gelbe Blume und den rosa Knopf auf eine blaue. Warum habe ich es so gemacht? Weil sich dann das Kind entscheiden kann, ob der kleine Marienkäfer zur Blume mit derselben Farbe wie er hat  fliegt oder zum andersfarbigen Knopf. So wird das Spiel ein wenig abwechslungsreicher für die Kinder.

Frühlingserwachen im Quiet-Book

Dann ist die Quiet-Book-Seite auch schon fertig und die Marienkäfer können ausschwärmen und sich auf bunte Blumen setzen. Los geht’s zum nächsten Frühlingserwachen!

Übrigens: alle Materialien, die Du für diese Quiet-Book-Seiten benötigst gibt es bei:

*

Frühlingserwachen – Blumenstrauß

Du brauchst:

  • 20 x 20 cm großen blauen Filz 
  • grüne Filzreste 
  • Stoffreste oder anderen Filz 
  • Filzblumen
  • Klettstreifen

So geht’s:

Welche Mutter freut sich nicht über einen wunderschönen Blumenstrauß für die Vase. Eben jene schneidest Du aus und klebst sie auf den blauen Hintergrund. Ich habe die Vase aus einem alten, löchrigen Body meines Sohnes gestaltet. So ist dieser nicht komplett im Mistkübel gelandet und wir haben eine schöne Erinnerung an Babyzeiten.

Aus den grünen Filzresten schneidest Du lange Stiele aus, die Du über die Vase klebst. Am Ende jedes grünen Halms nähst Du ein Stück Flausch-Klettstreifen auf den blauen Hintergrund. Nähen ist deshalb so wichtig, weil reines Kleben der Beanspruchung nicht standhalten würde.

Blumenstrauß im Quiet-Book

Es gibt im Fachhandel, unter anderem bei buttinette *, fertige Blumen aus Filz zu kaufen. Du kannst natürlich auch selbst welche basteln, das überlass ich ganz Dir. Auf die Rückseite der Blumen nähst Du die Klettstreifen mit Haken. Nun können die lieben Kleinen ihren Blumenstrauß gestalten wie sie wollen, Blüten tauschen, wieder wegnehmen, neu auflegen, etc. So macht das Frühlingserwachen Spaß!

Frühlingserwachen im Quiet-Book

Zum Schluss kannst Du die zwei Seiten am Rand zusammennähen, zwei Ösen hineinstanzen, auf Metallringe* fädeln und somit Dein  Quiet-Book vergrößern.

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.