Hasen

Alle guten Dinge sind drei und so dürfen zu Ostern, nach Hühnern und Schafen, natürlich die Hasen nicht fehlen! Wir haben seit Jahren eine Diskussion darüber, wie denn der Osterhase aussieht. Vielleicht kommen wir ja mit diesen Hasen dem Geheimnis ein Stückchen näher.

selbstgebastelte Hasen

Stäbchen-Hase

Du brauchst:

  • Holzstäbchen
  • braune Farbe und Pinsel
  • braunes und weißes Papier
  • Bast
  • schwarzer Stift
  • Watte
  • evtl. weißer Stift/Wachsmalkreide

So geht’s:

Ich habe diesen Hasen vor Jahren mit meiner zweijährigen Tochter gebastelt. Damals musste ich ihr noch beim Schneiden helfen, heute würde sie es ohne Probleme alleine schaffen.

Zuerst einmal muss aber das Stäbchen mit brauner Farbe angemalt werden. Während dies trocknet, schneidest Du aus braunem Papier zwei Hasenohren aus. Wenn Du möchtest könntest, Du mit einem weißen Stift oder einer Wachsmalkreide die Ohrmuscheln ein wenig hervorheben.

Mit Hilfe eines Lochers stanzt Du aus weißem Papier zwei Augen aus, auf die Du noch schwarze Pupillen aufmalst. Außerdem benötigst Du noch zwei weiße Hasenzähne. All das klebst Du anschließend, ebenso wie ein paar Stücke Bast, auf das Holzstäbchen. Auf der Rückseite befestigst Du noch ein bisschen Watte als „Blume“ des Hasen.

Hase aus Holzstäbchen

Gerade für jüngere Kinder ist dies eine super Bastelei, denn malen und kleben kann man schon mit den kleinsten Händen!

Hasen aus Eiern

Du brauchst:

So geht’s:

Wieder einmal beginnst Du, indem Du das Ei mit brauner Farbe anmalst. Du kannst es auch gerne weiß lassen (es gibt ja auch weiße Hasen), allerdings stört ein wenig Farbe zu Ostern auch nicht. Du könntest sie also auch gelb oder rosa anmalen!

Eier anmalen

Anschließend schneidest Du aus braunem Filz zwei Ohren und zwei Füße aus. Die werden Deinem Hasen die nötige Standfestigkeit geben. Ich würde Dir einen etwas dickeren Filz empfehlen, ansonsten wird der Hase höchstwahrscheinlich Schlappohren haben und sich ein wenig zur Seite neigen (was mir persönlich aber auch sehr gut gefällt).

Hasen-Ohren aus Filz

Ist das Ei getrocknet, klebst Du sowohl die Beine als auch die Ohren an. TIPP: Unbedingt Heißkleber verwenden, denn der Filz saugt normalen Kleber sehr schnell auf. Nicht, dass der Rammler seine Ohren verliert!

Zum Schluss malst Du Deinem Hasen noch ein Gesicht auf und suchst ein nettes Plätzchen für ihn, wo er auch gebührend zur Geltung kommt.

Hasen aus Styroporeiern

Moosgummi-Hasen

Du brauchst:

  • brauner Moosgummi
  • Wackelaugen
  • Mini-Pompon
  • Bast
  • weißes Papier
  • braune Perlen
  • Zahnstocher/Draht

So geht’s:

Wir haben schon ewig nicht mehr mit Moosgummi gearbeitet, darum freue ich mich sehr über diesen Hasen. Du kannst aber auch Filz oder stärkeres Papier dafür verwenden.

Was auch immer Du zu Hause hast, Du schneidest Kreise in unterschiedlichen Größen aus. Diese bilden den Körper des Hasen. Außerdem benötigt er noch Beine, einen Kopf und natürlich Ohren (die Vorlagen stelle ich Dir gerne zur Verfügung).

Nun bohrst Du vorsichtig ein Loch in die  Kreise, die für den Körper vorgesehen sind. Diese fädelst Du anschließend auf den Zahnstocher auf. Möchtest Du den Hasen ein bisschen größer gestalten, empfehle ich Dir einen Draht zu verwenden und diesen nach dem Fädeln abzuschneiden.

Auffädeln von Perlen

Du beginnst zuerst einmal mit den Beinen und dem größten Kreis. Dann fädelst Du eine kleine Perle oder Holzkugel auf, danach wieder einen Moosgummikreis und so weiter. Der kleinste Kreis kommt unmittelbar unter den Kopf.

Moosgummi-Hasen

Für diesen musst Du Dich nun entschieden, ob Du ihn nach demselben Prinzip gestaltest wie den Körper oder ob Du einfach einen Kreis quer zum restlichen Körper auf den Draht klebst (dies ist die einfachere Variante)

Hasen aus Moosgummi

Danach fixierst Du noch die Nase, die Zähne (aus weißem Papier), die Barthaare und die Augen am Hasen und schon ist auch dieser fertig. Natürlich darfst Du ihn auch gerne noch mit Armen versehen. (die haben wir völlig vergessen! 😳)

Jetzt haben wir schon eine ganze Hasenbande zu Hause, wenn ich noch diese frechen Hasen, die Filz-Hasen und die Osterhasen vom letzten Jahr dazurechne. Aber das Geheimnis um das Aussehen vom Osterhasen haben wir immer noch nicht gelüftet! 😅

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.