Mottoparty Blütentraum – Blumige Spiele

Bei uns gehört zu einer gelungenen Mottoparty auch immer ein gewisser spielerischer Spaß dazu. Ich habe mir das Hirn zermartert und mir sind ein paar blumige Spiele eingefallen. Uns haben sie viel Vergnügen bereitet.

Blumen – Puzzle

Du kannst ein paar Blumen aus dem Internet ausdrucken, zerschneiden und eventuell laminieren. Deine Gäste müssen dann die Puzzle wieder zusammensetzen. Sie können das entweder alleine oder in Gruppen tun, miteinander oder gegeneinander – ganz wie sie Lust und Laune haben.

Blumen erraten

Auch hier druckst Du Bilder von verschiedenen Blumen aus dem Internet aus und zeigst sie nacheinander den Spielenden. Nun müssen sie die Namen der Pflanzen erraten. Kleinere Kinder werden wahrscheinlich nur die einfachsten Bezeichnungen wissen, aber für Größere sollten ein paar schwierigere Blumen dabei sein.

Blumenfotos für blumige Spiele

Welche Blume ist es?

Es gibt sehr außergewöhnliche und erheiternde Pflanzennamen mit denen Du ein unterhaltsames Spiel spielen kannst. Auf www.gartendinge.com findest Du eine Liste von ungewöhnlichen Blumennamen, aus denen Du einige heraussuchst. Anschließend druckst Du Dir bei Clipart Bilder der einzelnen Namensteile aus. Für Löwenzahn also einen Löwen und einen Zahn. Oder für Wolfsmilch einen Wolf und eine Packung Milch. Diese Bilder zeigst Du nun Deinen Gästen und sie müssen das Rätsel lösen. Um welche Blume handelt es sich?

Blumenrätsel für blumige Spiele

Schwimmende Blumen

Ich fand die Idee sehr nett unsere Glückwünsche auf Blumen aus Papier zu schreiben. Wenn Du die Blütenblätter zur Mitte hin faltest und sie in eine Schüssel mit Wasser legst, werden sie sich von alleine öffnen. Erst dann werden die Glückwünsche sichtbar und auch lesbar werden. Unser Geburtstagskind war sehr überrascht davon und hat sich sehr gefreut!

Blumen suchen

Wenn Du genug kleine Blumen hast, kannst Du sie in einem Zimmer verstecken und Deine Gäste müssen sie suchen. Wo haben sie sich versteckt? Wer findet die meisten?

Blumen fischen

Das war mit Abstand sicher das lustigste Spiel der Party. Auch hierfür benötigst Du Blumen aus Papier, ebenso wie Mini-Magnete *, die Du bei buttinette * kaufen könntest. Jede Blüte besteht aus zwei Lagen und in die Mitte klebst Du einen kleinen Magneten. Aus einem Stab (Holzstecken, Plastikstab, Skistock, Kochlöffel) und einer langen Schnur bastelst Du eine Angel. Am Ende der Schnur befestigst Du noch einen weiteren Mini-Magneten.

TIPP: Ich habe den kleinen Magneten in ein kleines Säckchen gelegt und dann die Schnur um das Säckchen gebunden.

Blumenfischen bei blumige Spiele

Dann verteilst Du die fertigen Blumen am Boden (Du kannst sie auch auf ein blaues oder ein grünes Stück Stoff legen) und die kleinen Fischer müssen sie nun aus dem “Wasser” oder der “Wiese” angeln.

TIPP: Die Magnete sind sehr stark und sollten vorsichtig voneinander gelöst werden, sonst zerreißen die Blumen sehr schnell.

Solltest Du noch weitere Ideen für blumige Spiele haben, dann bitte her damit! Ich kenne noch mehr Blumen-Liebhaber. Bist Du auch ein Freund von Themen-Geburtstagen, dann schau bei der Kategorie Mottoparty rein. Vielleicht findest Du ja ein paar Anregungen.

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.