Quiet-Book: Angeln

Ich habe schon lange keine neue Seite mehr für unser Quiet-Book gestaltet. Da es dafür also wieder einmal Zeit wird, habe ich meine lieben Kleinen zum Angeln geschickt. Der Aufwand dafür ist nicht so groß, der Spaß aber schon!

Angeln im Quiet Book

Du brauchst:

  • 20×20 cm großes sandfarbenes Filzstück
  • blauen, hell- und dunkelbraunen, grünen, roten, weißen Filz 
  • 1 Holzstäbchen 
  • Minimagnete*
  • Stück Tüll oder Netz 
  • Wolle

So geht’s:

Du beginnst zunächst einmal mit der Landschaft. Dafür schneidest Du aus dem blauen Filz einen kleinen Teich aus und klebst ihn auf das 20x20cm große Filzstück. Anschließend schneidest Du Gras aus dem grünen Filz und das Schilfrohr aus dem hell- und dunkelbraunen Filz aus. Diese Pflanzen klebst Du nun um den Teich herum und gestaltest das Ganze wie Du es haben willst. Vorlagen für Dein Angeln gebe ich Dir selbstverständlich.

Du kannst natürlich auch alles aufnähen, es ist aber nicht notwendig, da der Teich keiner Belastung standhalten muss.

Die Tasche, in der Deine Angel Platz finden wird, solltest Du allerdings auf den sandfarbenen Filz aufnähen. Diese Tasche sollte ca. 2 cm breit und 5 cm hoch sein. An die Spitze der Angel (einem Holzstäbchen) wickelst Du einen Wollfaden auf und verknotest ihn. In unserem Fall ist der Angelfaden ca. 10 cm lang. Nun schneidest Du aus dunkelbraunem Filz zwei kleine Kreise aus. Zwischen diese beiden legst Du einen Minimagneten* und das andere Ende Deiner Angelschnur und nähst alles zusammen.

Angeln im Quiet Book

Als nächstes bastelst Du den Kescher. Entweder Du hast sowieso ein kleines Netz zuhause oder Du verwendest ein Stück Tüll. Wichtig ist, dass darin mindestens vier Fische Platz haben sollten. Diesen Kescher nähst Du ebenfalls an den sandfarbenen Filz an.

Beim Angeln sind Fische unheimlich wichtig! Welche Farbe und Größe sie haben, entscheidest Du alleine. Ich habe mich für rot-weiße entschieden, ähnlich einem Clown-Fisch. Zunächst schneidest Du also Deine Fische aus Filz aus und malst ihnen ein Auge auf. Anschließend legst Du jeweils einen kleinen Minimagneten auf einen Fisch, legst einen dickeren, weißen Streifen darüber und vernähst das Ganze. Es reicht, wenn Du den zweiten kleineren, weißen Streifen einfach nur anklebst. 

Schon kann das Angeln losgehen! Meine Kinder sind jedes Mal begeistert, wenn die Fische aus dem Wasser auf die Angel hüpfen. Probiere es doch mal selbst aus, es ist ein riesen Spaß!

Fische angeln im Quiet Book

Die Minimagneten kannst Du übrigens auch hervorragend für das Socken waschen verwenden!

Wenn wir schon beim Thema Fische sind, könntest Du auch noch eine weitere Seite fürs Quiet-Book gestalten. Durch Ziehen der Bänder lassen Deine Kinder Fische, Seesterne oder Seepferdchen durchs Wasser schwimmen.

Fische im Quiet Book

Die Seite wird genau nach demselben Prinzip gestaltet wie auch schon die Fahrzeuge. In diesem Beitrag ist exakt beschrieben wie Du vorgehen musst. Vorlagen für die Unterwasserwelt findest Du hier! Maritime Streuteile und Filz in allen Farben findest Du übrigens bei buttinette * Viel Spaß beim Gestalten und Spielen!

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.