Fußballspieler

Die EM ist in vollem Gange und ich bin umgeben von fußballbegeisterten Menschen. Auch meine lieben Kinder haben sich von dem Wahnsinn anstecken lassen und wollen nun etwas zum Thema Passendes basteln. Was bleibt mir denn da anderes übrig als diese Fußballspieler auf den Spielplan zu bringen.

Fußballspieler aus Korken

Du brauchst:

  • Korken
  • Watte*- oder Styroporkugeln
  • Zahnstocher
  • Farbe und Pinsel
  • Wolle
  • Kleber

So geht’s:

Wie viele Korken Du benötigst, hängt von Deiner Ausdauer und der gewünschten Anzahl der Mitspieler ab. Jede Mannschaft sollte zumindest einen Torwart und zwei Spieler haben. Gleich zu Beginn malst Du die Korken in den gewünschten Farben an. Nicht vergessen: die zwei Teams bekommen unterschiedliche Trikots.

Fußballspieler aus Korken

Ob Du den Torwart ein wenig anders bemalst oder ob Du jeden Spieler auch noch mit einer Nummer versiehst, bleibt ganz Dir überlassen.

Korkenfußballer

Danach kommen die Watte- oder Styroporkugeln ins Spiel. Du kannst sie hautfarben anmalen oder einfach weiß belassen.

Fußballer aus Korken

Dann bekommen sie noch ein Gesicht und wenn Du willst auch noch Haare aus Wolle. Hierfür musst Du kurze Stücke von der Wolle abschneiden und mit Kleber an der Kugel befestigen.

Du kannst natürlich auch Holzkugeln verwenden, aber deren Löcher sind meist größer als ein Zahnstocher und so könnte so mancher Fußballspieler seinen Kopf verlieren. Außerdem sind sie schwerer als Wattekugeln und wir wollen ja nicht, dass die Spieler ins Straucheln kommen und nicht mehr aufstehen. 😉

Anschließend verbindest Du mit Hilfe eines halben Zahnstochers einen Korken mit einer Kugel und Deine Fußballspieler sind fertig. Eine weitere kleinere Watte- oder Styroporkugel verwandelst Du mit schwarzer Farbe in einen Fußball.

Wenn Du jetzt noch auf ein grünes Papier ein kleines Fußballfeld einzeichnest und zwei Tore aufstellst, können Deine Fußballspieler auch schon loslaufen und Tore schießen. TIPP: Für zwei Tore musst Du einfach nur eine Taschentuchbox auseinanderschneiden.

Fußballspieler

Übrigens sind diese Fußballspieler nicht nur eine nette Bastelei für Zwischendurch! Nein, nein, meine Kinder spielen im Moment wirklich damit. Allerdings ist das Spiel schleppend und der Ball fliegt oft ins Aus. 😉

Fußballspieler aus Wäscheklammern

Du brauchst:

  • kleinere Wäscheklammern
  • Taschentuchbox
  • Stäbchen
  • Farbe und Pinsel

Auch Wäscheklammern kannst Du ganz leicht in Fußballspieler verwandeln. Wieder greifst Du zu Farbe und Pinsel und malst sie nach Deinen Vorstellungen an. WICHTIG: Die Köpfe der Fußballspieler müssen sich an den klammernden Enden befinden.

Fußballspieler aus Wäscheklammern

Möchtest Du gleich noch einen kleinen Fußballtisch basteln, nimmst Du am besten eine längliche Taschentuchbox. In diese schneidest Du auf den Breitseiten zwei Tore hinein und steckst in die Längsseiten entweder Sushi-Stäbchen oder Schaschlik-Spieße.

Fußballspiel aus Taschentuchbox

Auf diese klemmst Du dann die Wäscheklammern. Noch einen kleinen Ball dazu und auch dieses Spiel kann angepfiffen werden.

Fußballspieler aus Wäscheklammern

TIPP: Hast Du keine kleinen Wäscheklammern zu Hause, verwendest Du einfach große und statt einer Taschentuchbox eine Schuhschachtel.

Weitere lustige Spiele rund um das Thema Fußball findest Du übrigens im Beitrag Mottoparty Fußball!

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.