Kalender

Jeden Tag fragt mich mein Sohn, welches Datum wir heute haben. Er braucht es für seine Hausaufgaben. Es ist ja nicht so, dass er es in der Schule nicht schon geschrieben hätte, aber das Wissen um das genaue Datum dürfte am Heimweg verloren gegangen sein. Da es mir jetzt schon langsam reicht, muss ein Kalender her.

selbstgemachter Kalender

Nachdem das Jahr gerade erst begonnen hat, bietet sich so ein Kalender auch sehr gut an. Allerdings soll ihn mein Sohn selbst basteln, vielleicht bleibt das Datum dann auch besser hängen!

Brettkalender

Du brauchst:

  • Holzbrett  ca. 22 x 14 cm
  • 3 Haken/ Nägel
  • Kartonpapier
  • Farbe und Pinsel
  • Stift
  • Locher
  • Bildaufhänger

So geht’s:

Gleich zu Beginn malst Du das Holzbrett mit der von Dir gewünschten Farbe an.

Brett anmalen

Während dies trocknet, schneidest Du das Kartonpapier in Streifen. Für den Kalender benötigst Du 14 Stück a 4 x 8,5 cm  und 12 Stück a 8,5 x 8,5 cm. All diese Papierstreifen lochst Du in der Mitte des oberen Randes.

Papierstreifen für Kalender

Anschließend beschriftest Du die Papierstreifen mit Zahlen und Monatsnamen bzw. deren Abkürzungen. Auf 4 schmälere Streifen (4 x 8,5) schreibst Du die Zahlen von 0 bis 3, auf die restlichen 10 kommen die Zahlen 0 bis 9. Die 12 breiteren Streifen beschriftest Du mit den Monatsnamen oder deren Abkürzungen.

Zahlen für Kalender schreiben

Das Brett sollte mittlerweile getrocknet sein und so hämmerst Du die 3 Haken/ Nägel in das Brett. Zwei davon sollten ein wenig enger aneinander angebracht werden.

An diese Haken hängst Du nun die Papierstreifen. Am ersten sollten sich die Zahlen von 0 bis 3 befinden, am zweiten die von 0 bis 9 und auf dem dritten die Monatsnamen. Zum Schluss befestigst Du noch einen Bildaufhänger an der Rückseite und schon ist Dein Kalender fertig!

selbstgebastelter Kalender

Würfel-Kalender

Für diesen Kalender benötigst Du entweder 4 Würfel aus Holz oder Papier. Auf diesen darf sich natürlich nichts befinden. Solltest Du keine Holzwürfel* finden, könntest Du auch kleine Geschenkboxen verwenden. (Oder solche aus Kartonpapier selber basteln, wie wir es schon bei unseren Sesseln gemacht haben.)

Papierwürfel basteln

Auf den einen Würfel schreibst Du Zahlen 0, 1, 2, 6, 7 und 8. und auf den zweiten kommen die Zahlen 0, 1, 2, 3, 4 und 5. Eine 9 brauchst Du nicht, denn Du drehst die 6 einfach nur um. Die restlichen Würfel beschriftest Du mit den Monatsnamen. Nun stapelst Du Deinen Kalender so, wie Du es gerne haben möchtest.

Kalender aus Papierwürfel

Jetzt hoff ich nur, dass mein Sohn auch jeden Tag das Datum ändert, sonst fragt er mich wieder die ganze Zeit! Aber so wie ich ihn kenne… 🙁

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.