Mottoparty Piraten

Man könnte meinen, dass wir seit ewigen Zeiten keinen Geburtstag mehr gefeiert hätten – zumindest keine Mottoparty. Dem ist aber nicht so! Wir haben gefeiert, zwar im kleinen, feinen Familienkreis, aber auch 4 Personen können ordentlich für Stimmung sorgen. Vor allem, wenn es sich um Piraten handelt, die das Geburtstagskind hochleben lassen und es auf eine Schatzsuche schicken!

Piratengeburtstag

Einladungen für echte Piraten

Wir haben keine Einladungen gebraucht, weil wir während einer Pandemie gefeiert haben und zu dieser Zeit keine großen Festivitäten möglich waren. Aber für den Fall, dass bei Deiner Party ein paar mehr Gäste anwesend sein können/sollen, gibt es hier einige Anregungen für Einladungen.

Piraten-Hut

Was passt besser zur dieser Mottoparty als ein Piratenhut?! Einfach 2mal die Vorlage auf schwarzes Papier übertragen, ausschneiden und mit Heftklammern zusammentackern. Totenköpfe findest Du im Internet zu Hauf, die Du kostenlos ausdrucken und auf den Hut kleben kannst.

Piraten-Hut aus Papier

Den Einladungstext selbst klemmst Du an die Innenseite des Piratenhuts. Die Gäste sollen diese Kopfbedeckung auch gleich zur Party mitnehmen. So sind sie schon ein bisschen als Piraten verkleidet.

Schatzkarte

Schatzkarten haben schon etwas Magisches an sich. Deine Gäste werden sofort wissen, dass sie zu etwas ganz Besonderem eingeladen worden sind. Du kannst eine Schatzkarte zeichnen, auf dem Dein Zuhause mit einem Kreuz markiert ist. Die Schritte, die Deine Gäste von einem Ausgangspunkt bis dahin gehen müssen, entsprechen den Tagen, die sie noch warten müssen, bis die Party beginnt.

Hier kannst Du Deiner Fantasie freien Lauf lassen. Ist alles fertig gemalt, zerknüllst Du die Karte, faltest sie wieder auseinander und betupfst sie ein wenig mit einem  feuchten Teebeutel. Natürlich ist dies sehr aufwendig und bedarf ein wenig mehr Planung, aber es lohnt sich!

Einladung Piraten-Geburtstag

Aber Achtung: Für die Schatzkarte solltest Du keine wasserlöslichen Stifte verwenden, denn sonst zerläuft Dir das Ganze beim Abtupfen mit dem feuchten Teebeutel (siehe Bild). Gut, dass wir keine Einladungen gebraucht haben! 😬

Piraten-Schiff

Eine nette Idee wäre auch die Einladung in ein Piratenboot zu verpacken. Entweder Du faltest aus dem Einladungstext ein kleines Schiff und klebst Piraten-Sticker darauf. Oder Du befestigst den Text auf einem Segel, das Du mit Hilfe eines kleinen Holzstäbchens am Schiffchen fixierst. Hier gibt es eine genaue Faltanleitung und die Vorlage für das Segel.

Piraten-Schiffe aus Papier

Du hast alle Gäste eingeladen? Dann geht es los mit den Vorbereitungen für die große Schatzsuche und das perfekte Piraten-Flair.

TIPP: Möchtest Du es Dir ein bisschen einfacher machen, kann ich Dir die Einladungen* von buttinette *empfehlen. Dort gibt es übrigens auch ganz viele andere Party-Accessoires für die perfekte Piratenfeier!

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.