Herbstmännchen

Tja, jetzt ist er bald da – der Herbst! Man merkt es schon bei Spaziergängen durch den Wald. Daher: schaue genau, sammle die Schätze der Natur auf, benutze Deine Fantasie und lass diese herrlich skurrilen Herbstmännchen entstehen!

Material

Alles was Du brauchst findest Du im Wald und auf den Wiesen. Die Kinder sind in der Regel mit großem Eifer dabei Verblühtes oder Abgeworfenes zu suchen und einzusammeln. Da wird jeder Zapfen zu etwas Kostbarem! 😉 Bei unserer letzten Wanderung haben wir diese Schätze mit nach Hause gebracht. Die Kinder waren ganz begeistert was alles daraus entstanden ist.

Material für Herbstmännchen

Natürlich wirst Du mit Deinen Lieben nicht exakt dasselbe einsammeln wie wir, aber eine gute Mischung wäre super. Ein paar Zapfen, Eichenkappen, Bucheckern, Blätter, verblühte Blumen und Moos findest Du sicher bei jedem Spaziergang durch den Wald. Dann liegt es an Eurer Fantasie. Dies sind nur ein paar Anregungen für witzige Herbstmännchen.

Inspirationen

Sobald Du eine ungefähre Vorstellung davon hast wie Deine Herbstmännchen aussehen sollen, legst Du alles bereit. Anschließend klebst Du alles mit Heißkleber zusammen. Vielleicht musst Du auch nicht alles kleben. Die zwei Stachelmännchen rechts aus Disteln und Kugeln sind nur zusammengesteckt. Manchmal muss man eben Glück haben 😉

Natürlich kannst Du Deine Naturmaterialien mit normalen Bastelutensilien wie Wolle oder Kugeln kombinieren. Oder Du hast noch Accessoires vom letzten Blumenstrauß zu Hause (wie bei unseren Prinzessinnen). Allerdings benötigst Du das alles nicht unbedingt. Schließlich reichen die Schätze der Natur doch völlig aus, oder? Dank Deiner Fantasie werden also ganze Haselnüsse zu Köpfen, Lindensamen zu Augen, halbe Haselnüsse zu Füßen und Lindenblätter zur Elfe.

Herbstmännchen aus Lindenblatt und Haselnuss
Elfe

Wichtig ist nur mit offenen Augen durch die Welt zu gehen und nicht über alles hinweg oder gar drauf zu steigen. Aber bitte renn nicht gegen den nächsten Baum, weil Du Dich so auf Deine Sucherei konzentrierst. Die schönsten Dinge findest Du sicher nicht, wenn Du danach suchst, sondern sind meistens ein Zufallsfund. 😀

Hast Du nur Steine gefunden? Auch kein Problem! Daraus kannst Du wunderbare Steinpuzzle gestalten. Ich wünsche viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.