Eisbären

„Und was basteln wir jetzt?“, fragt meine Kleine neugierig fordernd. Wir haben gerade unsere Schneetiere fertig gestellt und sie will schon wieder was basteln! Ich überlege, grüble und verkrampfe mein Hirn. „Wie wäre es mit Eisbären?“, schlägt die Kleine ganz unschuldig vor. Ich schwitze, verzweifle…, aber dann eine Idee!

Ob es funktioniert werden wir sehen, aber zumindest ist meine Kleine zufrieden und beschäftigt. Also suchen wir mal alle Sachen für unsere Eisbären zusammen.

Du brauchst:

  • Styroporeier 
  • Watte 
  • Watte-Pads oder Filz 
  • Kleber oder Weißleim 
  • schwarzer Stift

So geht’s:

Gleich zu Beginn streichst Du Deine Styroporeier mit Kleber bzw. Weißleim ein. Da die Eier komplett mit Klebstoff voll sein müssen, wirst Du Dir höchstwahrscheinlich mit Leim und einem Pinsel am leichtesten tun. TIPP: Stecke die Eier auf Zahnstocher! So kannst Du alles einstreichen ohne Deine Finger schmutzig zu machen.

Anschließend wickelst Du die Styroporeier in Watte ein. WICHTIG: die Form des Eis sollte trotz Watte erhalten bleiben. Während das alles trocknet, kümmerst Du Dich um die Pfoten und die Ohren der Eisbären. Diese schneidest Du aus Filz oder Watte-Pads zurecht. (Hierfür kannst Du die Reste der Schneemänner aus Watte-Pads verwenden.)

Eisbären aus Styroporeiern und Watte

Auf die Hinterpfoten malst Du mit dem schwarzen Stift drei kleine und einen großen schwarzen Punkt. Auf die Vorderpfoten kommen drei schwarze Striche und auf die Ohren nochmals größere Punkte. (Kleinere Kinder werden sich dabei ein bisschen schwer tun und mit einem dickeren Stift die größeren auch, aber so genau nehmen wir es eh nicht. 😉 )

Danach klebst Du mit einem normalen Kleber alle Pfoten und Ohren auf Deine Eisbären. Schließlich fehlt ihnen nur noch ein Gesicht. Also malst Du mit dem schwarzen Stift noch kleine Augen, eine große Nase und eventuell noch einen Mund. Das Malen auf Watte ist zwar schwierig, aber machbar. Wahrscheinlich klebt danach einiges an Watte auf dem Stift, vielleicht auch an den Händen, aber die Kinder haben ihren Spaß dabei.

Fertig sind Deine sitzenden Eisbären! Vielleicht platzierst Du sie noch auf einer Eisscholle, dann hast Du sehr schnell eine absolut niedliche Dekoration. Oder Deine Lieben spielen die Abenteuer von Lars, dem kleinen Eisbären* nach. Meine Kinder lieben seine Geschichten!

Eisbären aus Styroporeiern und Watte

Ich hatte ja Bedenken ob das Ganze auch so funktioniert wie gehofft. Während des Basteln bekam ich den Eindruck die Eisbären würden eher irgendwelchen Ewoks oder weißen Erdmännchen gleichen. ABER am Ende waren wir ziemlich stolz auf unsere Kunstwerke und mein Großer hat sie auch auf Anhieb als Eisbären erkannt.

„Und was basteln wir jetzt?“ ….

TIPP: Wenn Du Styroporeier bestellen möchtest, denk jetzt schon an Ostern und kaufe gleich mehr. Du wirst sie sicher brauchen können und außerdem sparst Du Dir weitere Versandkosten.

*

*affiliatelink/Werbelink. Wenn Du auf so einen affiliatelink klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für Dich verändert sich der Preis nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.